Willkommen beim
Öffnungszeiten Schützenheim
Mai - September
Montag 18.00 - 23.00 Uhr
Mittwoch 18.00 - 23.00 Uhr
Freitag 18.00 - 24.00 Uhr
Krönung der Bezirksjugendkönige
Unsere Jüngste Schützin, Lara Bockstaller, wurde zur Krönung der Bezirksjugendkönigin nach Mindelheim am 17.2.2019 eingeladen, da sie im Bezirk Schwaben den 2. Platz belegt hatte und damit für ein Jahr die Vertretung der Bezirksjugendkönigin ist. Herzlichen Glückwunsch!

Josef Wölfl, Jugendleiter - Simon Wölfl, Sportleiter

Bayernliga Südwest Luftpistole
Oktober - April
Zum vorletzten Wettkampftag mußten wir unter schlechten Vorzeichen nach Scheuring reisen, da unsere Nr. 1 Stephanie Baur auf Grund von einer Erkrankung passen mußte.
Simon Wölfl erklärte sich als Ersatz zum Einsatz bereit und für den terminlich verhinderten Steffen Werthmann kam Thomas Dotzler zum Einsatz. Unser zweiter Ersatzschütze Ralf Häberle war ebenfalls krankheitshalber verhindert.Unter maximaler Anstrengung gelang unserem Team im ersten Wettkampf am Morgen, die Reserve des Bundesligisten Scheuring zu bezwingen. Im Einzelnen:

RWK Heim Ringe Stech. Einzelpkt. Stech. Ringe Gast M.Punkt
SV Scheuring II 1779 2:3 1791 SV Pfuhl. 0:2
Klaus Hopfensitz 360 0:1 372 Marcel Dinger
Fabian Ranzinger 361 0:1 364 Simon Wölfl
Henrik Balg 361 1:0 359 Ulrike Mader
Alfred Franz 351 0:1 356 Josef Hubensteiner
Rolf Ranzinger 346 1:0 340 Thomas Dotzler

Nach dem Mittagessen wartete mit der FSG Kempten der letztjährige Tabellendritte, der diese Saison nur schwer in den Wettkampfmodus gefunden hatte, uns aber in Waldkirch eine deutliche Niederlage beim Hinkampf zugefügt hatte.
Unsere Befürchtungen bewahrheiteten sich und wir hatten ersatzgeschwächt keine Chance. Im Einzelnen:

RWK Heim Ringe Stech. Einzelpkt. Stech. Ringe Gast M.Punkt
SV Pfuhl 1750 0:5 1823 FSG Kempten I 0:2
Marcel Dinger 365 0:1 377 Manfred Bechter
Simon Wölfl 357 0:1 369 Leonhard Zieglmeir
Ulrike Mader 354 0:1 362 Andreas Marka
Josef Hubensteiner 354 0:1 363 Roland Simion
Thomas Dotzler 320 1:0 352 Bernhard Reiter

Nunmehr kommt es am 24.2. in Kempten zum abschließenden Wettkampftag, bei dem die Wettkämpfe gegen den Tabellenführer HSG München II und Scheuring II bei denen es um den Verbleib in der Bayernliga oder den Abstieg in die Schwabenliga geht.
Sollten wir in Bestbesetztung antreten können, ist das Ergebnis offen.

Mit Schützengruß
Josef Wölfl, Mannschaftsführer
Josef Wölfl, Jugendleiter - Simon Wölfl, Sportleiter

Montag 18.00 - 23.00 Uhr
Mittwoch 18.00 - 23.00 Uhr
Freitag 18.00 - 24.00 Uhr

Falls einer dieser Tage auf einen Feiertag fällt, bleibt das Schützenheim geschlossen.

Rundenwettkampf Gauliga Jugend
Während die erste Mannschaft in Ziemetshausen am Stand war, stand unsere Jugendtruppe gegen Unterelchingen am Abzug.

Die Ergebnisse:

SG Unterelchingen SV Pfuhl
Name Ringe Name Ringe
Jonas Brenner 363 Kai Löhr 367
Fabian Wind 337 Jessica Steck 320
Euchner Tom Jones 315 Fabia Hofmann 281
Gesamt 1015 968
Felix Schäfler 207 Lara Bockstaller 272
Manuel Stumpp 179

Josef Wölfl, Jugendleiter SV 1927 Pfuhl e.V.

Rundenwettkampf Nr. 7 und 8 nach Aufstieg in die Bezirksliga
Der zweite Rückkampftag unserer jungen Bezirksligatruppe fand in Ziemesthausen statt. Da unsere Mannschaf in Bestbesetzung antreten konnte, war Sieg eigentlich außer Frage gestellt.
Das Team zeigte eine gesclossene Mannschaftsleistung und ließ dem Gegner zu keiner Zeit die Chance auch nur auf einen Einzelpunkt. Am Ende stand ein neuer Mannschaftsrekord, 4:0 Einzelpunkte und die Aussicht auf eine Pizza für die Schützen bei nächster Gelegenheit.
Das damit weiterhin eine weiße Weste gewahrt werden konnte möchten wir nebenbei bemerken. Im Einzelnen:

SV Ziemetshausen SV Pfuhl 1
Name Ringe Punkte Ringe Name
Sandra Baur 380 0:1 390 Katja Dornacher
Günter Wegner 377 0:1 391 Laura Mayer
Dominik Morgenroth 377 0:1 382 Simon Pinska
Stefanie Stammel 364 0:1 380 Dominik Kilian
Total 1498 0:4 1543
Mannschaftspunkte 0:3

Nachdem unser Team im 7. Wettkampf mit einem neuen Rundenwettkampfrekord von 1543 Ringen die weiße Weste in dieser Runde behalten hat, wurde zum 8. Wettkampf der zweitplatzierte, SV Straß auf heimischem Stand erwartet. Etwas Spannung lag in der Luft, da unsere Nummer 2, Laura Mayer, auf Grund von Prüfungen im Studium ersetzt werden mußte. Straß hatte noch die theoretische Chance, uns bei einem Sieg und ebensolchem Ergebnis bei den noch austehenden 2 Wettkämpfen gefärlich werden zu können.
Schon nach den ersten beiden 10-er Serien konnte sich unser Sportleiter Simon Wölfl, der Mannschaftsführer des Teams ist, zurücklehnen und darauf vorbereiten, dass Pfuhl auch diesen Wettkampf sicher nach Hause bringen würde. Lediglich auf Position 2 wurde durch kleine Unaufmerksamkeiten der Einzelpunkt abgegeben während die Positionen 1 (390 Ringe), 3 (376 Ringe) und 4 (374 Ringe) ihre Gegner sicher beherrschten. Somit viel das Mannschaftsergebnis mit 1517 : 1493 Ringen zu Gunsten von Pfuhl deutlich aus, die Einzelpunkte lagen mit 3:1 bei Pfuhl.
Im Einzelnen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

SV Pfuhl 1 SV Straß
Name Ringe Punkte Ringe Name
Katja Dornacher 390 1:0 383 Markus Göttle
Simon Pinska 377 0:1 378 Hermann Pfründer
Dominik Kilian 376 1:0 373 Stefan Beeri
Tobias Rotter 374 1:0 359 Klaus Beeri
Total 1517 3:1 1493
Mannschaftspunkte 3:0

Bei den beiden noch austehenden Wettkämpfen in Bleichen und in Pfuhl gegen Bleichen und Gerlenhofen wird das Team versuchen, in der Bestbesetzung ihre weiße Weste nach dem Aufstieg im letzten Jahr zu behalten und Verlustpunktfrei in die Bezirksoberliga aufzusteigen. "Gut Schuß!" Die Termine werden wir im Mitteilungsblatt veröffentlichen, vielleicht wird auch von der Bevölkerung durch regen Besuch diese tolle Leistung der Jugend des Vereins gewürdigt!

Dies bitten der Jugendleiter und der Sportleiter als persönliche Einladung an die gesamte Bevölkerung von Pfuhl zu betrachten - natürlich auch an alle Schießsportinterssierten!

Mit Schützengruß

Josef Wölfl - Jugendleiter
Simon Wölfl - Sportleiter und Mannschaftsführer

Königsschießen am 23.11.2018
Am 23.11.2018 fand wieder das traditionelle Königsschießen im Schützenheim statt. Zunächst wurden der Schützenkönig bei der Jugend ausgeschossen. Hier gewann unsere Chantal Steck und verwies Jonas Wegele auf den zweiten und Samantha Bockstaller auf den dritten Platz. In der Allgemeinklasse wurde nach einem harten Kampf Steffen Werthmann neuer Schützenkönig, gefolgt von Erich Happ als Zweiter und Simon Pinska als Dritter. Die bisherigen Könige erhietlten zur Erinnerung die Königsbecher.
Vor der Königsproklamation wurden die Preise des Rauchfleischschießens verteilt. Hier belegte den ersten Platz Kai Löhr mit 0,8 Punkte den ersten Platz vor Alfred Steck und Chantal Steck, die beide 3,8 Punkte erreichten.
Gaujugendschießen in Finningen am 20.10.2018
Am letzten Samstag nahm die Schützenjugend des SV Pfuhl mit 6 Youngsters von Schüler bis Juniorin A am Gaujugendschießen des Schützengaues Neu-Ulm äußerst erfolgreich teil.

Der Modus ist so gewählt, dass nicht der Schütze mit dem höchsten Ringergebnis Platz 1 in seiner Klasse belegt, sondern derjenige, der das beste Blatt´l erzielt hat. Dabei ist dann bei den ersten 10 Plätzen das Preisgeld für die ersten zwei und die zweiten zwei Platzierten u.s.w jeweils gleich hoch so, daß quasi zwei erste bis zwei fünfte Plätze ausgezeichnet werden. Bei den Platzierungen ist die Reihenfolge somit Blatt´l / Ringe /Blatt´l / Ringe usw.

Ergebnisse für Pfuhl wie folgt:

Schüler: Platz 3 Jessica Steck 102 Teiler

Platz 7 Fabia Hoffmann 154 Teiler

Platz 9 Lara Bockstaller 187 Teiler

Jugend: Platz 2 Samantha Bockstaller 363 Ringe

Platz 12 Chantal Steck 327 Ringe (Luftpistole !)

Jun. A: Platz 2 Katja Dornacher 390 Ringe

Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen, Samantha und Katja erzielten in ihren Klassen mit deutlichem Vorsprung die Bestleistungen und Chantal war verständlicherweise mit der Luftpistole gegenüber den Gewehrschützen im Hintertreffen. Hier wird über eine eigene Luftpistolenwertung in Zukunft nachgedacht.

Leider waren 4 starke Nachwuchsschützen noch anderweitig gebunden, sodass nicht alle an dem Termin teilnehmen konnten, aber die Ergebnisse zeigen, dass wir mit unseren Jungschützen deren Trainingsergebnisse immer wieder in Wettkampfergebnisse umsetzen können und sich die Zusammenarbeit der Trainer mit den Kid´s sehr erfolgreich gestaltet. Hier besonderen Dank an Simon und Steffen sowie Steffi!

Josef Wölfl, Jugendleiter SV 1927 Pfuhl e.V.
Josef Wölfl
Breitäckerweg 47
89233 Neu-Ulm