Willkommen beim
Öffnungszeiten Schützenheim
Mai - September
Montag 18.00 - 23.00 Uhr
Mittwoch 15.00 - 23.00 Uhr
Freitag 18.00 - 24.00 Uhr
Oktober - April
Montag 18.00 - 23.00 Uhr
Neues vom Schießbetrieb
Mittwoch 15.00 - 23.00 Uhr
Luftpistole - Aufstieg in die Bayernliga

Größter Mannschaftserfolg des Luftpistolenteams des SV 1927 Pfuhl e.V.

Mit dem erreichen des 3. Platzes im Rundenwettkampf in der Saison 2017/2018 gelang der Mannschaft die Qualifikation zum Aufstiegskampf in Deutschland´s dritthöchste Liga - die Bayernliga.

Der Aufstiegskampf fand in Garching-Hochbrück auf der Olympiaschießanlage am Sonntag 15.04.2018 statt und wurde in 2 Durchgängen ausgetragen.

Für Pfuhl starteten im ersten Durchgang Marcel Dinger (378 Ringe), Josef Hubensteiner (362 Ringe), Ulrike Mader (362 Ringe) Steffen Werthmann (351 Ringe) und Traudl Duzak (357 Ringe). Dies ergab gesammt 1810 Ringe, was gleichzeitig Mannschaftsrekord und die Führung im Aufstiegskampf mit 14 Ringen Vorsprung bei 7 Mannschaften bedeutete.

Der zweite Durchgang erforderte einen Wechsel zwischen Steffen Werthmann und Heiko Müller, da Steffen zeitgleich den Aufstiegskampf mit dem Luftgewehr für Offingen in die Bayernliga schoß. Folgende Ergebnisse wurden erzielt: Marcel Dinger (371 Ringe), Josef Hubensteiner (363 Ringe), Ulrike Mader (352 Ringe) Heiko Müller (324 Ringe) und Traudl Duzak (355) Ringe, Gesamt 1765 Ringe, Summe 3575 Ringe.

Dieses Ergebnis bedeutete zu Freude des Teams mit 5 Ringen Rückstand auf das Ergebnis der Bundesligareserve von Scheuring, den 2. Gesamtplatz und bei 3 Aufsteigern den sicheren Aufstiegsplatz in die Bayernliga. Der Vorsprung vor dem 3. Aufsteiger waren 9 Ringe.

Aus Honkong wurde die Mannschaft zeitgleich moralisch von ihrem etatmäßigen Schützen Simon Wölfl unterstützt, der dort geschäftlich im Einsatz war. Vielen Dank an die beiden Schützen Traudl Duzak und Heiko Müller, die sich bereiterklärt hatten bei der Personalnot einzuspringen. Sie waren weit mehr als Ersatz. Herzlichen Glückwunsch an das Team - Ihr wart Spitze!

Schon heute darf ich die Bevölkerung auf die kommende Saison in der Bayernliga hinweisen. Auch nochmals Dank an unseren treuen Fan Gerold Noerenberg - unser Oberbürgermeister hat uns bei unseren Heimkämpfen durch seine Anwesenheit und mentale Unterstützung immer Glück gebracht.

Mit Schützengruß

Josef Wölfl, Jugendleiter SV 1927 Pfuhl e.V., Mannschaftsführer

Freitag 18.00 - 24.00 Uhr

Falls einer dieser Tage auf einen Feiertag fällt, bleibt das Schützenheim geschlossen.

Neue Schützenköniginen bei den Pfuhler Schützen
Beim diesjährigen Königsschießen am 24. November 2017 hatten heuer zwei Schützinnen das bessere Ende für sich. Bei der Jugend sicherte sich Katharina Löhr den Titel vor der zweitplatzierten Lara Bockstaller und dem drittplatzierten Jonas Wegele. In der Allgemeinklasse wurde nach spannendem Verlauf unsere Renate Urban erste und durfte sich die Königskette umhängen lassen. Zweite wurde Bettina Wegele vor Siegfried Schüssl als Drittplatzierten.

Vor der Königsproklamation wurden noch die Preise des diesjährigen Rauchfleischschießens verteilt. Hier musste der Blattschuss möglichst nah am 92-Teiler liegen. Das beste Blattl erzielte Peter Zwiorek mit einem 93-Teiler vor Wolfgang Engelhardt mit einem 90,6-Teiler und Tanja Bockstaller mit einem 89,4-Teiler.