Willkommen beim
Öffnungszeiten Schützenheim
Mai - September
Montag 18.00 - 23.00 Uhr
Mittwoch 18.00 - 23.00 Uhr
Bayernliga Südwest Luftpistole
Freitag 18.00 - 24.00 Uhr
Unser Team durfte zum 2. mal in dieser Saison nach Putzbrunn zum Wettkampf fahren, da auf dem Stand sowohl Neubiberg als auch Putzbrunn ihre Heimkämpfe austragen. Wir werden nochmals im Januar dort zu Gast sein, da einer dieser Vereine 2 Heimkämpfe erhalten hat.

Der erste Wettkampf für uns am Vormittag bedeutete gegen den Tabellenführer HSG München anzutreten. Von der Setzliste her war eine deutliche Niederlage vorprogrammiert. Doch wenn Du keine Chance hast, dann nutze diese wenigstens - unter diesem Motto traten wir an:
RWK Heim Ringe Stech. Einzelpkt. Stech. Ringe Gast M.Punkt
5 HSG München 1815 3:2 1783 SV Pfuhl. 2:0
Kilian Gruber 361 0:1 377 Marcel Dinger
Nina Adels 371 0:1 372 Stephanie Baur (E)
Nick Ruß 365 1:0 359 Josef Hubensteiner
B. Kutzer 362 1:0 338 Thomas Dotzler
Moritz Wagner 357 1:0 337 Ralf Häberle

somit war die Niederlage mit dem kleinsten Möglichen Unterschied doch nicht so enttäuschend ausgefallen.

Am Nachmittag ging es gegen den Tabellen-Letzten und wir stellten das Team um - wir waren von einem Sieg überzeugt. Sehr gut von unserer Trainerin Steffi Baur eingestellt und mit tollem Siegeswillen ging es gegen die Hausherren aus Putzbrunn an deren Stand.

RWK Heim Ringe Stech. Einzelpkt. Stech. Ringe Gast M.Punkt
5 Putzbrunn 1789 2:3 1821 SV Pfuhl. 0:2
Guido Sandmann 362 1:0 371 Marcel Dinger
Rudolf Klüpfel 364 1:0 378 Stephanie Baur
Eduard Boger 359 0:1 358 Simon Wölfl
R. Himmelsbach 364 1:0 356 Josef Hubensteiner
Roland Kühne 349 1:0 358 Steffen Werthmann

Somit war der Sieg gelungen und die Punkte gingen nach Pfuhl. Gratulation an das Team. Wir stehen als Aufsteiger mit Platz 6 weiterhin auf keinem Abstiegsplatz und blicken sehr positiv auf unser Ziel des Klassenerhaltes.

Unsere Auswechselschützen konnten kräftig Erfahrung im Mann gegen Mann Einsatz sammeln und ihre Durchschnitts-Ringzahlen allesamt deutlich nach oben korrigieren. Bei den nächsten Kämpfen werden wir diesen Trend sicherlich weiter verstärken können. Ist doch jeder einzelne Wettkampf besser als jedes Training.

Weiter so! Das Team bereitet viel Freude!

Mit Schützengruß
Josef Wölfl
Breitäckerweg 47
89233 Neu-Ulm

Oktober - April
Montag 18.00 - 23.00 Uhr
Mittwoch 18.00 - 23.00 Uhr
Freitag 18.00 - 24.00 Uhr

Falls einer dieser Tage auf einen Feiertag fällt, bleibt das Schützenheim geschlossen.

Rundenwettkampf Gauliga Jugend
Beim 3. Durchgang des Jugendrundenwettkampfes welcher gegen Tagolf Thalfingen auf deren Stand stattfand konnte der erste Sieg unseres jungen Teams unter Dach und Fach gebracht werden:

Die Ergebnisse:

SV Tagolf Thalfingen SV Pfuhl
Name Ringe Name Ringe
Daniel Prezer 326 Kai Löhr 352
Christian Eisenkolb 301 Jessica Steck 330
Hannes Böbel 266 Lara Bockstaller 275
Amelie Eisenkolb 252
Gesamt 893 957

Alle 3 Schützen von Pfuhl haben an diesem Abend persönliche Bestleistung geschossen! Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Im Anschluß gab es für das Team um Ihren Trainer Steffen Werthmann
jeweils eine Pizza für jeden. - Das habt Ihr Euch verdient!

Josef Wölfl, Jugendleiter SV 1927 Pfuhl e.V.

Rundenwettkampf Nr. 4 nach Aufstieg in die Bezirksliga
Zum Spitzenwettkampf auf unserem Heimstand erwarteten wir als bislang einziges ungeschlagenenes Team die Mannschaft aus Bleichen. Verständlicherweise wollten wir unsere weiße Weste behalten und waren auf Grund der bisherigen Leistungen des SV Bleichen vorgewarnt.

Es wurde vor zahlreichen Zuschauern und unserer Jugend der erwartete enge Wettkampf, dies zeigte sich bereits beim Probeschießen. Auf unserer elektronischen Anlage kann mittels Beamer jeder Schuß in Echtzeit verfolgt werden, Simon fungierte als erfahrener Moderator.

Nach dem Startkommando zeigten einige Schützen etwas Nervosität und unser Team kam besser in den Wettkampf, was sich aber mit laufender Fortdauer immer mehr Relativierte - der SV Bleichen holte sukzessive auf. Gegen Ende der Schießzeit konnte dann aber Punkt für Punkt für Pfuhl geholt werden und lediglich auf Position ging der Zähler an den SV Bleichen. Somit wahrten wir als Aufsteiger weiterhin die weiße Weste und vergrößerten unseren Vorsprung vor den Verfolgern.

Die Ergebnisse:

SV Pfuhl 1 SV Bleichen
Name Ringe Punkte Ringe Name
Laura Mayer 377 0:1 385 Stumpf Tobias
Katja Dornacher 386 1:0 384 Kober Sebastian
Simon Pinska 379 1:0 378 Birle Isabel
Dominik Kilian 370 1:0 366 Kober Philipp
Total 1512 3:1 1513
Mannschaftspunkte 3:0

Herzlichen Glückwunsch!

Nunmehr steht zu Letzt noch der Wettkampf gegen Gerlenhofen auf deren Stand in der Hinrunde aus. - Auch hier hat es unser junges Team mit den beiden Juniorinnen auf Position 1 und 2 der Setzliste mit einem sehr erfahrenen Team welches mit einem ehemaligen Bundesliga und Nationalmannschaftsschützen sowie einer ehemaligen Bundesligaschützin bestückt ist zu tun welche einen Erfolg zu verhindern versuchen werden.

Die Vorbereitung in Form von konzentriertem Training wird hier sicherlich von Nöten sein.
Schon heute wünschen wir "Gut Schuß!"

Josef Wölfl Jugendleiter

Simon Wölfl Sportleiter und Mannschaftsführer

Gaujugendschießen in Finningen am 20.10.2018
Am letzten Samstag nahm die Schützenjugend des SV Pfuhl mit 6 Youngsters von Schüler bis Juniorin A am Gaujugendschießen des Schützengaues Neu-Ulm äußerst erfolgreich teil.

Der Modus ist so gewählt, dass nicht der Schütze mit dem höchsten Ringergebnis Platz 1 in seiner Klasse belegt, sondern derjenige, der das beste Blatt´l erzielt hat. Dabei ist dann bei den ersten 10 Plätzen das Preisgeld für die ersten zwei und die zweiten zwei Platzierten u.s.w jeweils gleich hoch so, daß quasi zwei erste bis zwei fünfte Plätze ausgezeichnet werden. Bei den Platzierungen ist die Reihenfolge somit Blatt´l / Ringe /Blatt´l / Ringe usw.

Ergebnisse für Pfuhl wie folgt:

Schüler: Platz 3 Jessica Steck 102 Teiler

Platz 7 Fabia Hoffmann 154 Teiler

Platz 9 Lara Bockstaller 187 Teiler

Jugend: Platz 2 Samantha Bockstaller 363 Ringe

Platz 12 Chantal Steck 327 Ringe (Luftpistole !)

Jun. A: Platz 2 Katja Dornacher 390 Ringe

Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen, Samantha und Katja erzielten in ihren Klassen mit deutlichem Vorsprung die Bestleistungen und Chantal war verständlicherweise mit der Luftpistole gegenüber den Gewehrschützen im Hintertreffen. Hier wird über eine eigene Luftpistolenwertung in Zukunft nachgedacht.

Leider waren 4 starke Nachwuchsschützen noch anderweitig gebunden, sodass nicht alle an dem Termin teilnehmen konnten, aber die Ergebnisse zeigen, dass wir mit unseren Jungschützen deren Trainingsergebnisse immer wieder in Wettkampfergebnisse umsetzen können und sich die Zusammenarbeit der Trainer mit den Kid´s sehr erfolgreich gestaltet. Hier besonderen Dank an Simon und Steffen sowie Steffi!

Josef Wölfl, Jugendleiter SV 1927 Pfuhl e.V.
Josef Wölfl
Breitäckerweg 47
89233 Neu-Ulm